Latex Masken

Die Latex-Maske: Schutz und Verborgenheit

Eine Latex Maske hat beim Tragen eine sehr stimulierende Wirkung. Unter einer Maske werden Sie schnell spüren, dass sie erotische Zweisamkeit noch intensiver genießen können. Durch den empfundenen Schutz, welchen Ihnen eine Maske suggeriert, fallen Hemmungen und angewohnte Zurückhaltung von der Trägerin oder dem Träger ab. Besonders Latexmasken mit geschlossen Augen erlauben es, Berührungen insgesamt intensiver wahrzunehmen. Auchder Anblick des Partners in einer glänzenden Latex Maske, welche den Kopf komplett umschließt, ist durchaus anregend. Das „Geheimnisvolle“ des verborgenen Gesichts weckt die Begierde: Nicht umsonst gibt es seit Jahrhunderten Maskenbälle.

19 Artikel

pro Seite

19 Artikel

pro Seite

Latex Masken individuell gestaltbar

Latexmaske Alle unsere Latexmasken sind frei konfigurierbar und Sie können wählen, ob Sie die Augen geschlossen, perforiert oder offen möchten. Es gibt verschiedene Mundvarianten, unter denen Sie wählen können. So sind unsere Latex-Masken mit geschlossenem Mund, mit Mundöffnung für das Tragen aufblasbarer Latex-Knebel, mit offenem Mund, Fellatio-Mund oder mit einem Mundkondom erhältlich. Wählen Sie, ob Ihre Latexmaske mit einem Haarteil oder einem absperrbaren Schloss gefertigt werden soll. Wir versuchen stets, all Ihre Wünsche umzusetzen.

Eine Latex Maske richtig anziehen

Latexmaske Zipp Wir hören immer wieder von den Bedenken, unter einer Latex-Maske zu ersticken. Keine Angst: Sie bekommen mehr als genug Luft und können Ihre Maske in Sekunden ausziehen. Um die Maske anzuziehen, gehen Sie am besten schrittweise vor: Die Luft anhalten, Latexmaske am Kinn ansetzen und von vorne nach hinten überziehen. Dabei müssen Sie nur aufpassen, dass die Maske nicht vom Kinn hochrutscht – gerade am Anfang passiert das aber häufig und ist natürlich kein Malheur. Danach positionieren Sie Nasenlöcher, Mund und Augen und erst zum Schluss schließen Sie den Zipp. Für Träger und Trägerinnen mit langem Haar wichtig: Die Haare zunächst möglichst eng am Kopf zusammenbinden damit nichts hängen bleibt oder anschließend hervorsteht.

Ziehen Sie Ihre Latexmaske niemals hektisch über und werden Sie nicht nervös dabei. Wenn es beim ersten Mal nicht klappt, probieren Sie es einfach wieder: Hauptsache, Sie nehmen sich Zeit dafür. Wenn Sie Ihre Maske das erste Mal tragen, lassen Sie sie einmal einige Minuten auf sich wirken und machen Sie sich mit dem Gefühl vertraut. Nach und nach werden Sie die Faszination mehr zu schätzen wissen.

Latex Maske ohne Augenöffnungen

Sollten Sie schon erste Erfahrungen mit einer Latex Maske gemacht haben, empfehlen wir Ihnen, unbedingt eine Maske mit geschlossenen Augen auszuprobieren. Für Sie wird eine solche Maske eine komplett neue Gefühlswelt eröffnen. Die Möglichkeit, sich dabei vollständig auf seine anderen Sinne zu verlassen und einzulassen, macht das Tragen dieser Masken so reizvoll. Genießen Sie die gesteigerte Empfindsamkeit mit einer Latex-Maske und lassen Sie sich, wenn Sie noch unsicher sind, gerne von unserem fachkompetenten Team beraten.