Latex Pflege

Die richtigen Pflegeprodukte sind bei Latexbekleidung unerlässlich, um das Material zu schonen und seine einzigartigen Trageeigenschaften möglichst lange zu bewahren. Im SIMON O. Online-Shop finden Sie spezielle Latex-Reinigungsmittel und Produkte zur Latex-Pflege, die Ihre Kleidungsstücke so behutsam wie effektiv reinigen. Darüber hinaus bieten wir Ihnen Pflegeprodukte an, die Ihren Tragekomfort erhöhen und das Erlebnis mit Latex-Mode noch unvergesslicher gestalten.  ... mehr Informationen

Die richtigen Pflegeprodukte sind bei Latexbekleidung unerlässlich, um das Material zu schonen und seine einzigartigen Trageeigenschaften möglichst lange zu bewahren. Im SIMON O. Online-Shop... mehr erfahren »
Fenster schließen
Latex Pflege

Die richtigen Pflegeprodukte sind bei Latexbekleidung unerlässlich, um das Material zu schonen und seine einzigartigen Trageeigenschaften möglichst lange zu bewahren. Im SIMON O. Online-Shop finden Sie spezielle Latex-Reinigungsmittel und Produkte zur Latex-Pflege, die Ihre Kleidungsstücke so behutsam wie effektiv reinigen. Darüber hinaus bieten wir Ihnen Pflegeprodukte an, die Ihren Tragekomfort erhöhen und das Erlebnis mit Latex-Mode noch unvergesslicher gestalten.  ... mehr Informationen

Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Richtige Latex Pflege für Ihre Latex-Kleidung

Das wichtigste zuerst: Verwenden Sie KEIN Öl (Babyöl) oder fetthaltiges Produkt zum Anziehen! Es zerstört Latex in kurzer Zeit! Verwenden Sie bitte unbedingt spezielle Latex Pflege Produkte und Anziehhilfen! Damit Sie viele Jahre Freude an Ihrer Latexkleidung haben und die Schönheit und der Glanz des Materials erhalten bleiben, sollten Sie einige einfache Regeln für die richtige Latex Pflege beachten. Hier beantworten wir Ihnen häufig gestellte Fragen zur Pflege von Latex Kleidung. Latex waschen ist übrigens einer der wichtigsten Punkte für die richtige Latex Pflege. Waschen Sie getragene Latex Kleidung unbedingt, da Fett und Schweiß dem Latex schadet, und die Lebensdauer von Latex Kleidung erheblich verkürzt. Besonders an den Kanten der Klebestellen lagern sich Fett und Schweiß ab (Schrittbereich, Achselbereich) und greifen dort besonders das Material an. Beabsichtigen Sie einen Catsuit oder ähnliches in der chlorierten Variante zu bestellen, dann beachten Sie unbedingt unsere Hinweise zur Chlorierung.

Latex Kleidung richtig waschen!

Wie schon vorab erwähnt ist waschen eines der wichtigsten Punkte für die richtige Latexpflege. Am besten ist es, den Latex Catsuit oder die Leggings im Handwaschbecken oder in der Badewanne zu waschen. Für die richtige Pflege mit speziell dafür vorgesehenen Latex Waschmittel (kein scharfes Waschmittel, Geschirrspülmittel oder sonstigen Haushaltsreinigern!) im lauwarmen Wasser kurz durchzuwaschen. Füllen Sie einen Kübel mit lauwarmen Wasser und geben Sie einen Teelöffel Silikonöl dazu. Verquirlen Sie das Gemisch mit der Hand. Waschen Sie die Kleidung Stück für Stück einige Sekunden in dem Gemisch durch. Aufhängen abtropfen lassen und Ihre Latexbekleidung verklebt nicht. Mit dieser Methode erreichen Sie einen gleichmäßigen Glanz auf der Latexoberfläche. Mit Silikonöl eingelassene Kleidung bitte nicht mit Puder behandeln, da das Silikon das Puder bindet und die Oberfläche verschmiert und ist somit nicht schön anzusehen.

Latex Kleidung in der Waschmaschine waschen.

Latexpflege in der Waschmaschine bitte nur mit Vorsicht und den richtigen Einstellungen machen.

  • Maximal 30 Grad
  • Kein Schleudern!
  • Spezielles Waschmittel für Latex verwenden
  • Tiefenpfleger in den Weichspülbehälter geben!

Befüllen Sie die Waschmaschine vorsichtig. Latex Kleidung ist schwer und die Waschmaschine ist schnell überfüllt. Überprüfen Sie die richtigen Einstellungen. Meist ist ein Wollprogramm die richtige Wahl. Geben Sie ein Latex Waschmittel hinzu und unseren Amor All Tiefenpfleger in den Weichspülbehälter. Das Amor All verhindert ein verkleben der Latex Kleidung in der Waschmaschine. Danach können Sie wieder ganz normale Kleidung waschen. Wenn Sie Silikonöl in den Weichspülbehälter geben, sollten Sie die Waschmaschine mit Waschmittel bei 60 Grad einmal leer durchlaufen lassen. So können Sie Silikonölreste für nachfolgende Waschgänge entfernen.

ACHTUNG: Das gehört nicht in die Waschmaschine

  • Latex Mieder
  • Latex BH mit Metallbügel
  • Latex Gürtel
  • Latex Kleidung mit viel Metall oder großen Metallringen
  • Auch bei Latex Kleidung gilt die Trennung von Weiß und Buntwäsche

Latex Kleidung im Wäsche Trockner. Geht das?

Latex Kleidung im Wäsche Trockner ist wirklich nur für Profi Anwendungen gedacht, da Sie den Trockner mit Puder oder Silikonöl für nachfolgende Kleidung verunreinigen könnten. Und auch hier gilt was für die Waschmaschine nicht geeignet ist sollte auch nicht in den Trockner. Für alle welche es einmal ausprobieren möchten ist die wichtigste Regel. Ja nicht zu heiß. Bitte nur mit Kaltluft trocknen oder mit extrem wenig Temperatur. Wir übernehmen keine Gewährleistung für Nähte welche durch unsachgemäßes waschen oder trocknen aufgehen. Geben Sie die ersten paar Minuten ein Handtuch mit in den Trockner um überflüssiges Wasser aufzusaugen. Bitte vorher überprüfen ob das Handtuch beim Scheuern das Latex stumpf macht.

TIPP: Die noch etwas nasse Kleidung mit beGloss Perfect Shine einsprühen und im Trockner ohne zusätzliches Handtuch 10-15 Minuten trocknen lassen. Das Ergebnis ist eine perfekt glänzende traumhafte Oberfläche.

Waschen der Latex Kleidung für eine Reparatur.

Sie haben eine Reparatur Ihrer Latex Kleidung und möchten diese fachmännisch durch uns durchführen lassen, so senden Sie diese bitte FREI von Silikonöl und nur eingepudert an uns. In unserer Werkstätten haben ölige Kleidungsstücke nichts verloren. Waschen Sie Ihre Latex Kleidung so oft bis sie frei von Silikonölrückständen ist. Um ein verkleben zu verhindern unbedingt einpudern.

TIPP: Nehmen Sie einen großen Plastiksack (Mülltüte), geben Sie Ihre Latex Kleidung mit einem kleinen Handtuch und etwas Puder hinein. Kräftig schütteln damit sich das Puder gleichmäßig an Ihrer Latex Kleidung absetzt. Zuviel Puder genommen? Wiederholen Sie diese Vorgehensweise. Diesmal jedoch in einen neuen Sack ohne Puder und mit einem neuen Handtuch.

Waschen und Pflege chlorierter Latex Kleidung

Von der Pflege her sind chlorierte Latexartikel einfacher in der Handhabung. Gewaschen wird chlorierte Kleidung genauso wie unbehandelte Latex Bekleidung. Nach dem Waschen kann Ihre Kleidung nicht mehr zusammenkleben. Sie trocknet schneller und ist einfacher in der Handhabung. Nach dem trocknen ist eine Anziehhilfe nicht unbedingt notwendig. Die Oberfläche muss aber wieder mit einem Glanzmittel wie zum Beispiel Perfect Shine von begloss behandelt werden. Pflegeprodukte für eine hochglänzende Oberfläche halten sich auf chlorierter Latex Kleidung nicht so lange wie auf Latex Kleidung ohne Chlorierung. Der größte Nachteil an chloriertem Latex ist, dass es fast gar nicht mehr repariert werden kann, falls einmal etwas kaputt gehen sollte.

Wie lagere ich meine Latexbekleidung richtig?

Latex Kleidung braucht auch wie Leder Nährstoffe Gewaschene und trockene Kleidung aus Latex sollte mit dafür geeigneten Silikonöl gepflegt werden, damit sie geschmeidig und glänzend bleibt. Silikonöl verhindert das Verkleben der Latex Kleidung beim Einlagern und erleichtert das Anziehen. Silikonöl gibt der Latex Kleidung außerdem den gewünschten Glanzeffekt und ist dermatologisch getestet und sehr gut hautverträglich. Auch für chlorierte Latex Kleidung ist Latex Pflege unerlässlich. Chlorierte Kleidung kann zwar auch ohne Silikonöl gelagert werden. Allerdings sollte auch chloriertes Latex von Zeit zu Zeit mit ein wenig Silikonöl gepflegt werden. Dieses kann in die Tiefe eindringen und sorgt dafür, dass Ihre Latexbekleidung geschmeidig bleibt.

Latex Kleidung sollte kühl und dunkel gelagert werden

Latexbekleidung und auch andere Artikel aus Latex sollten an einen dunklen Ort aufbewahrt werden. Die Latex Kleidung nie länger als nötig dem Sonnenlicht aussetzen. Die im Sonnenlicht enthaltenen UV-Strahlen schaden dem Material auf längere Sicht und machen es matt und grau. Ganz wichtig ist daher das dunkle Lagern. In unseren Online Shop finden Sie für die spezielle Aufbewahrung auch Kleidersäcke für besonders große Kleidungsstücke wie Latex Catsuits oder Latex Kleider.

Damit Ihre Kleidung nicht verfärbt sollten Sie weiters folgendes beachten:

Bitte beachten Sie auch dass die Latex Kleidung nicht, mit anderen Textilien, mit Metallgegenständen, oder anderen farbigen Latexartikeln in Berührung kommt, da es sonst zu unschönen Verfärbungen und Flecken kommen kann. Besonders bei hellen Latexfarben ist darauf ganz besonders zu achten.

Was muss ich tun damit meine Latex Kleidung schön glänzt?

Um Latex auf Hochglanz zu bringen, werden dafür speziell entwickelte, Sprays und Polituren verwendet. Diese sind in ihrer Zusammensetzung von der Viskosität speziell auf den Glanz abgestimmt und dringen tief ins Latex ein. Um Latexwäsche auf Hochglanz zu bringen und eine schöne Oberfläche zu erhalten haben wir die besten Erfahrungen mit beGloss Perfect Shine in Verbindung mit dem speziellen Microfasertuch von beGloss gemacht. Dieses Pflegetuch unterscheidet sich von herkömmlichen Microfasertüchern.

VORSICHT: Verwenden Sie keine herkömmlichen Microfasertücher. Diese rauen das Latex auf. Daher vorher unbedingt an einer nicht sichtbaren Stelle probieren AMOR ALL ist ebenfalls ein im Pumpspray erhältliches Glanz- und Pflegeprodukt welches schon seit mehr als 20 Jahren zum Glänzen von Latexbekleidung bei uns zum Einsatz kommt. Wir verwenden AMOR ALL auch bei der Maschinenwäsche im Weichspülgang.

Wie ziehe ich meine Latex Kleidung richtig an?

Hier sind ein paar Tipps wie Sie mit Ihrer Latexkleidung beim Anziehen umgehen sollten. Besonders Anfänger tun sich oft ein wenig schwer bei hautenger Latexkleidung wie Latex Catsuits oder engen Latex Leggings. Lange Fingernägel können beim Anziehen erheblichen Schaden anrichten. Daher bitte darauf achten, dass die Nägel beim Anziehen nicht zum Einsatz kommen (flach in die Hand nehmen) und darauf achten, dass sich die Nägel nicht in das Material bohren. Verwenden Sie sicherheitshalber zu beginn etwas mehr Anziehhilfe für das anziehen Ihres Latex Catsuit. Mit genug Silikonöl zwischen Ihren Kleidungsstück und Ihrer Haut können Sie im Nachhinein problemlos Ihren Catsuit zurechtstreifen. Immer mit leichten Druck und flacher Hand.

TIPP: Eventuell Baumwollhandschuhe anziehen um Schäden durch sich hineinbohrende Nägel zu vermeiden. Beim Ausziehen von Latex Kleidung kann ebenfalls ein Schaden entstehen. Vor allem wenn Sie Sich das Kleidungsstück, insbesondere einen Catsuit, unter der Dusche oder in der Badewanne ausziehen. Ein Latex Catsuit macht in der Badewanne nebenbei erwähnt besonders viel Spaß. Das Material rutscht dann besonders auf der Haut und gerät leicht außer Kontrolle womit es zu Überdehnungen kommen kann.

VORSICHT: Kleidungsstücke mit angearbeiteten Socken oder Latex Strümpfe bergen die Gefahr, dass das Material in Verbindung mit Wasser besonders rutschig ist.

Silikonöl als Anziehhilfe für Latex Kleidung

Die einfachste Variante in hautenge Latex Kleidung zu kommen ist das verwenden einer Anziehhilfe. Am besten speziell dafür entwickeltes Silikon Öl. Die Verwendung von Silikonöl hat einen angenehmen Nebeneffekt. Es pflegt die Haut und macht sie angenehm geschmeidig. Bei diesem speziellen Silikonöl handelt es sich um ein Produkt welches in der Kosmetikindustrie Verwendung findet. Absolut geruchslos, geschmacksneutral und dermatologisch getestet, hat es ausgezeichnete pflegende Eigenschaften und eignet sich hervorragend als Gleitmittel und Massageöl und natürlich zum glitschigen Spielen mit Latex.

Auftragen von Silikonöl – entweder direkt auf der Haut oder auf der Kleidung

Tragen Sie das Silikonöl direkt auf der Haut wie eine Body Lotion auf. Ziehen Sie danach Ihren Latex Catsuit oder Ihre Leggings an. Oder aber Sie wenden kurz Ihr Kleidungsstück und tragen die Anziehhilfe auf der Innenseite Ihrer Latex Kleidung auf. Hier können Sie auch schon mal etwas mehr bei bekannten Engstellen wie Arme oder Beine verwenden und somit den Gleiteffekt besser beeinflussen.

VORSICHT: Bei Latex Strümpfen kein Silikonöl in den Fußbereich verteilen. Sie rutschen ansonsten zu sehr im Fußteil hin und her. Außerdem erhöht sich die Gefahr, dass sich Ihre Zehen durch das Latex bohren und Schaden anrichten, weil Sie immer weiter und weiter nach vorne rutschen.

Silikonöl unbedingt für transparente Latex Kleidung verwenden.

Silikonöl sollte vor allem bei transparenter Latex Kleidung zum Einsatz kommen. Die Transparenz kommt erst richtig schön zur Geltung, wenn Sie transparente Latex Kleidung mit Silikonöl behandeln. Bei unseren Fotoshootings verwenden wir nur Silkonöl. Damit erreichen wir beste Resultate bei der Optik unserer fotografierten Latex Kleidung.

Anziehen der Latex Kleidung mit Puder

Puder oder Talkum kann für das Ankleiden als Alternative zu Silikonöl auch verwendet werden. Manche mögen oder brauchen keinen Hochglanz und genießen das angenehm trockene rutschige Gefühl von Latex welches mit Puder behandelt wurde. Die vorher von Silikonöl befreite und eingepuderte Latex Kleidung kann dann bequem mit Talkum angezogen werden. Ganz wichtig ist es bei dieser Methode schnell und zügig in die Latexkleidung zu schlüpfen. Ihre Haut muss außerdem wirklich komplett trocken sein! Kommen Sie beim Anziehen zu sehr ins Schwitzen wird es schwer und ohne Silikon geht dann fast gar nichts mehr.

Chlorierte Latex Kleidung anziehen

Durch die Chlorierung wird die Oberfläche der Latex Kleidung glatt und seidig. Latex gleitet dann auf der Haut wie Seide und kann ohne Hilfsmittel wie Silikonöl oder Talkum angezogen werden. Daher ist chlorierte Latex Kleidung besonders bei großen und aufwendig anzuziehenden Kleidungsstücken wie bei einem Latex Catsuit eine interessante Alternative.

ACHTUNG: Der gleitende Effekt geht verloren, wenn die Haut zu feucht ist (Schwitzen) oder zuvor eingecremt wurde. In diese Fall kann immer noch mit etwas begloss Silikonöl nachgeholfen werden.

Latex Kleidung kann verfärben! Worauf muss ich aufpassen?

Vorsicht mit Kupfer und allen Buntmetallen! Ihre Latexkleidung verfärbt schnell. Geben Sie acht bei allen Metallteilen, Accessoires, Modeschmuck, Jeansknöpfen, Geld, Gürtelschnallen, Schmuck und Schuhen! Diese Verfärbungen können nicht mehr entfernt werden. Bei transparenter oder heller Kleidung (Weiß, Rosa, Manequinn) kann es vorkommen, dass manche anderen Kleidungsstücke Farbpigmente abgeben welche an Ihrem Kleidungsstück aus Latex ebenfalls unschöne Flecken verursachen. Des Weiteren sollten Sie mit Körperpflegeprodukten und Parfüm sorgsam umgehen und es nicht direkt mit der Kleidung in Verbindung bringen. Auf jeden Fall schädlich ist auch Theaterschminke. Diese enthält extrem viele Fettstoffe, zerstört und verfärbt das Latex.

Kann ich Latex unter normaler Kleidung tragen?

Das Tragen von Latex unter normaler Kleidung ist eine sehr erregende Sache. Das Material wird allerdings an den Stellen welche in Kontakt mit dem Textilgewebe einer reibenden Belastung ausgesetzt sind (Kniebereich oder Ellbogen) matt und kann nicht mehr auf Dauer zum Glänzen gebracht werden. Da hilft dann die beste Pflege auch mit Silikon nichts mehr. Durch diese Abnützungserscheinung wird das Material nach Öfteren Tragen an den abgenützten Stellen anfälliger gegenüber Dehnungsbelastungen.

Wie verhalten sich Kunststoffe mit Weichmacher und Latex?

Manche Kunststoffe beinhalten Weichmacher welches das Latex zerstören kann. Spielzeuge aus Silikon oder anderen weichen Materialien (Dildos und dergleichen) sollten nicht zu lange mit dem Material in Berührung kommen. Lassen Sie solche Artikel über Nacht nicht auf der Kleidung liegen. Das Material fängt an dieser Stelle zu wellen an und wird dann an dieser Stelle nach einiger Zeit auch brüchig. Auch bei manchen Kunststoff-Kleiderbügeln ist Vorsicht geboten.

Wie lange hält meine Kleidung bei richtiger Latex Pflege?

Mit der richtigen Aufbewahrung und guter Latex Pflege haben Sie viele Jahre Freude mit Ihrer Kleidung. Bei Beachtung der einfachen Regeln, wie nicht zu viel Sonnenlicht, dunkle Lagerung, kein Fett oder Öl und nach dem Tragen immer waschen, kann Ihre Latex Bekleidung mehr als zehn Jahre lang halten. Die Lebensdauer hängt von der Pflege welche Sie Ihrer Latex Kleidung zugutekommen lassen ab. Neben der richtigen Latexpflege hat auf die Lebensdauer natürlich auch einen Einfluss wie häufig die Kleidung getragen und wie stark sie beansprucht wird.