Unser deutscher Shop
DE Deutschland EUR
X
Unser östereichischer Shop
X
Unser schweizer Shop ohne MwSt.
DE Schweiz CHF
X
This website is also available in English with $ without tax!
EN USA USD
X
This website is also available in English with £ without tax!
EN UK GBP
X
This website is also available in English with C$ without tax!
EN Canada CAD
X
Roter Latex Rock kombiniert mit einer Latex Bluse

Der Latex Rock : vielseitig kombinierbar

Der Latex Rock ist ein Klassiker und besonders für die ersten Erfahrungen mit Latex Kleidung sehr gut geeignet. Er bietet Ihnen besonders hohen Tragekomfort, ist sehr leicht anzuziehen, betont Ihre weiblichen Rundungen und er lässt sich zu fast jedem Anlass tragen.

Ganz gleich ob Sie einen kurzen oder langen Latex Rock suchen - bei uns finden Sie ein ausgesuchtes Sortiment an Latex Röcken. Durch die richtige Wahl von Form und Rocklänge bestimmen Sie, wie Sie Ihre weiblichen Reize präsentieren und wie viel Haut Sie zeigen möchten. Die SIMON O. Latex Rock Kollektion hält für Sie wunderschöne Modelle bereit - vom sexy Latex Minirock über einen Latex Rock im Uniform Stil bis hin zum langen Bleistift Rock.

Rockarten und wie Sie einen Latex Rock elegant im Alltag kombinieren:    mehr erfahren...

Filter schließen
 
  •  
  •  
von bis

Latex Minirock: eigenständiges Kleidungsstück und praktische Ergänzung

Eine Frau mit High heels und Latex Mini Rock mit einer Textil Jacke kombiniert

Latex Minirock als eigenständiges Kleidungsstück: 

Ein Latex Minirock liegt hauteng an und verdeckt oftmals nur knapp den Po. Beim Gehen gewährleistet ein Latex Minirock sehr viel Beinfreiheit, ohne hochzurutschen. In der Kombination mit High Heels werden Sie mit diesem scharfen Rock jedem Mann den Kopf verdrehen. Tragen Sie den Latex Minirock als eigenständiges Kleidungsstück in Kombination mit normaler textiler Kleidung oder sexy Reizwäsche mit halterlosen Strümpfen. Zum kurzen Latex Rock passen High Heels oder Overknee Stiefel denkbar gut. Beide Schuhvarianten verlängern die Beine und ergänzen den sexy Minirock.

Latex Minirock als praktische Ergänzung zum Latex Outfit: 

Mit einem Latex Minirock können Sie aber auch Ihr bestehendes Latex-Outfit perfekt komplettieren. Besonders über Latex Strumpfhosen, Leggings oder Latex Catsuits welche im Schritt offen sind oder einen Zipp haben können Sie diesen Bereich besonders elegant verstecken. Trotzdem ist der Schrittbereich immer und schnell zugänglich.
Wenn Sie noch ein Taillenmieder oder einen breiten Gürtel in der gleichen Farbe dazu kombinieren, erhalten Sie einen komplett neuen Look.

Knielanger Latex Rock : elegant und sexy zugleich

Latex Röcke welche bis zum Knie gehen oder knapp darüber enden lassen sich ohne weiteres im Alltag auch mit üblicher Kleidung kombinieren. Setzen Sie ein individuelles Highlight bei besonderen Anlässen. Mit einer Bluse oder einem eleganten Shirt in Kombination mit einem Sakko oder Jacke entschärfen Sie die erotische Wirkung des Latex Rocks.

Auf jeden Fall angebracht sind High Heels dazu zu kombinieren. Je eleganter und hochwertiger diese wirken umso eleganter und modischer wird Ihr Latex Rock wirken.
Aber auch in Kombination mit anderen Latex Kleidungsstücken können Sie einen eleganten sexy Look kreieren. 

Sexy Latex Rock knielang kombiniert mit anderer Latex Klediung

Tellerrock und A Rock: Perfekt bei sehr schmaler Taille

Tellerröcke und Röcke mit A Form sitzen körperbetont an der Taille und breiten sich nach unten weit und locker fallend aus. Somit ist diese Rockform ein Allrounder, der sowohl bei kleinem Po, aber auch bei üppigem Po und kräftigen Oberschenkeln bestens getragen werden kann. Ein körperbetont geschnittenes Oberteil, das sich an der Hüfte eng anschmiegt, ist eine tolle Ergänzung zu diesem Latex Tellerrock. Zu einem solchen Rock ist es auch ohne weiteres möglich modische Jacken Overknees und lässigeres Schuhwerk wie Sneakers zu tragen.

Lange Röcke & Latex Röcke unten ausgestellt

Langröcke sind für alle Figurtypen geeignet und können absolute Figurschmeichler sein, da sie sowohl schlanke, wie auch kräftige Körperbereiche gut kaschieren. Bei einer breiteren Taille sollte der Rockbund möglichst hoch getragen werden.
Eine weitere attraktive Form ist der ausgestellte Latex Rock, der entweder knielang, knöchellang oder bodenlang getragen werden kann. Bis in den Bereich der Knie liegt der Rock im oberen Bereich enger an, während er im Wadenbereich wieder weiter fällt. Möchten Sie einen längeren Latex Rock tragen, gleichzeitig aber auch Ihr schönes Bein zeigen, empfehlen wir Ihnen einen Latex Rock, der unten ausgestellt oder im vorderen Bereich offen gearbeitet ist.

Latex Rock : Vorteile gegenüber einem normalen Wetlook Rock

Ein Latex Rock begeistert auf jeden Fall mit einem hohen Tragekomfort. Das ständige Zupfen und Zurechtziehen, wie die meisten Frauen es von einem textilen wetlook Rock kennen, entfällt vollständig, weil die Oberfläche von Latex auf der Haut haftet. Insbesondere bei einem Latex Minirock bleibt der Rock auch beim Gehen da wo er positioniert wurde. Ob Sie sich nach vorne bücken, mit schnellem Schritt laufen oder am Esstisch sitzen - Ihre Rock bleibt in Position und gewährleistet einen perfekten Sitz.

Ebenfalls dürfen Sie sich beim Latex Rock über ein höchst angenehmes Tragegefühl im Taillenbereich freuen. Latex ist sehr elastisch, wodurch sich der Rockbund immer an die jeweilige Situation anpasst und jede Bewegung mühelos mitmacht.

Hinweis: Bitte verzichten Sie beim Latex Minirock auf die Chlorierung, damit genau die oben genannten Eigenschaften erhalten bleiben.

Der Latex Rock ist einfach zauberhaft. Er bietet Ihnen besonders hohen Tragekomfort, betont Ihre weiblichen Rundungen und er lässt sich zu fast jedem Anlass tragen. Die SIMON O. Latexkollektion hält für Sie wunderschöne Röcke aus Latex bereit - vom sexy Latex-Minirock über Dienstmädchen-Rock bis hin zum romantisch-verspielten Rüschenrock mit traumhaft schöner Schleppe. Sind Sie noch unentschlossen, welcher Latex Rock am besten zu Ihnen passt, haben wir hier einige Tipps für Sie.

Der Damenrock: Inbegriff der Weiblichkeit

Seit den 1960er Jahren tragen Frauen im Alltag zunehmend Hosen. Umso erfreulicher ist es, wenn sich eine Frau zu einem femininen Outfit entscheidet, bei dem der Damenrock das Highlight darstellt. Die bewundernden Blicke der Herren, und manchmal sogar neidische Blicke anderer Damen, dürfte der Rockträgerin gewiss sein, da weibliche Körperattribute wie Hüfte, Taille, Po und Beine sich mit einem passenden Rock auf zauberhafte Weise betonen lassen.

Durch die richtige Wahl von Rockform und Rocklänge bestimmen Sie, wie Sie Ihre weiblichen Reize präsentieren und wie viel Haut Sie zeigen möchten. Röcke aus Latex sind im Vergleich zu den klassischen Röcken aus herkömmlichen Stoffen noch relativ jung in der Modewelt. Doch aufgrund der exklusiven Optik, dem außergewöhnlichen sensorischen Reiz und wegen des tollen Tragekomforts erfreuen sich Latexröcke wachsender Beliebtheit und sind im Alltag tragbar.

Hoher Tragekomfort beim Latex Rock

Ein Latex Rock begeistert mit einem hohen Tragekomfort. Das ständige Zupfen und Zurechtziehen, wie die meisten Frauen es von textilen Mini-Röcken kennen, entfällt fast vollständig, weil die gummiartige Oberfläche von Latex auf der Haut “klebt”. Insbesondere bei kurzer, eng anliegender Rockform rutscht der Damenrock somit nicht unbeabsichtigt nach oben. Ebenfalls dürfen Sie sich beim Latex-Rock über ein höchst angenehmes Tragegefühl im Taillenbereich freuen. Latex ist sehr elastisch, wodurch sich der Rockbund immer an die jeweilige Situation anpasst und jede Bewegung mühelos mitmacht. Ob Sie sich nach vorne bücken, mit schnellem Schritt laufen oder am Esstisch sitzen - der Bund Ihres Rockes passt sich problemlos an und gewährleistet dennoch den perfekten Sitz des Latexrocks.

Welcher Latex Rock passt zu mir?

Jede Frau kann Röcke tragen, allerdings gibt es viele Frauen, die sich nicht trauen, dieses überaus weibliche Kleidungsstück in ihre Garderobe aufzunehmen, weil die Unzufriedenheit mit der eigenen Figur dagegenspricht. Dabei gibt es wirklich für jede Körperfigur den idealen Latex Rock, der seiner Trägerin nahezu die perfekte Silhouette verleiht.

Richtig ausgesucht kann der Latex Rock zu einem zuverlässigen Problemlöser werden, weil er je nach Rocklänge und Rockform

  • besonders attraktive Körperstellen sexy betont.
  • durch raffinierte Schnittform attraktive Körperrundungen zur Geltung bringt.
  • zu füllige Proportionen kaschiert.
  • bei geringer Körperlänge toll die Figur streckt.
  • bei großen Frauen die Körperproportionen harmonisiert.
  • die Beine erotisch in Szene setzt.

Daher sind Röcke generell für alle Figurtypen geeignet und es gibt keinen Grund, auf dieses feminine Kleidungsstück zu verzichten. Falls Sie noch unsicher sind, welcher Rockstil am besten zu Ihnen passt, stellen wir Ihnen die wichtigsten Rockformen näher vor.

Latex-Minirock: Kurz und sexy

Der Minirock liegt klassisch hauteng an und verdeckt oftmals nur knapp den Po. Beim Gehen gewährleisten Minis sehr viel Beinfreiheit. Stoffröcke neigen aber dazu, nach oben zu rutschen, was Frauen oft verunsichert. Gerade bei der ganz kurzen Rockform zahlt sich ein Latex-Rock aus, der Po und Oberschenkel nicht nur sicher mit dem wenigen “Stoff” bedeckt, sondern auch erotisch in Szene setzt. Äußerst gerne wird der Latex Minirock in den Farben Schwarz und Rot getragen. In der Kombination mit High Heels werden Sie mit diesem scharfen Rock jedem Mann den Kopf verdrehen. Extrem Heiß: Tragen Sie zum Minirock halterlose Latex-Strümpfe und lange Latex-Handschuhe, um Ihr Latex-Outfit zu komplettieren.

Hinweis: Bitte verzichten Sie beim Latex Minirock auf die Chlorierung, damit der Rock gut sitzt und nicht hochrutscht - es sei denn, Sie möchten genau mit dieser Eigenschaft kokettieren.

Knielanger Latex Rock

Der Übergang zwischen Minirock bis hin zum knielangen Rock ist fließend. Sowohl Miniröcke, wie auch knielange Röcke aus Latex werden hauptsächlich in der Form “A-Rock” oder “Bleistiftrock” getragen. Diese zeichnen sich durch den nach unten enger werdenden Schnittverlauf aus, wodurch die Beine wunderschön betont werden. Außerdem schränken Bleistiftröcke aus Latex die Bewegungsfreiheit der Beine ein, wodurch sich ein sehr weiblicher und erotischer Gang ergibt. Beim Gehen fallen Sie durch einen sexy Hüftschwung auf. Po, Oberschenkel, Waden und Füße werden zu extrem heißen Eyecatchern. Unterstützen Sie diesen phantastischen Effekt zusätzlich, indem Sie den Latex Rock mit hohen Absatz-Schuhen kombiniert tragen (z. B. Stiletto-Pumps, High Heels, elegante Plateau-Sandalen).

Tellerrock: Perfekt bei sehr schmaler Taille

Tellerröcke sitzen körperbetont an der Taille und breiten sich nach unten weit und locker fallend aus. Somit ist diese Rockform ein Allrounder, der sowohl bei kleinem Po, aber auch bei üppigem Po und kräftigen Oberschenkeln bestens getragen werden kann. Ein körperbetont geschnittenes Oberteil, das sich an der Hüfte eng anschmiegt, ist eine tolle Ergänzung für das Latex-Outfit mit Tellerrock.

Lange Röcke & Latex Rock in X-Form

Langröcke sind für alle Figurtypen geeignet und können absolute Figurschmeichler sein, da sie sowohl schlanke, wie auch kräftige Körperbereiche gut kaschieren. Bei einer breiteren Taille sollte der Rockbund möglichst hoch getragen werden. Große Frauen können beim Tragen eines langen Rocks durchaus flache Schuhe oder Schuhe mit wenig Absatz tragen, um nicht noch größer zu wirken.

Eine weitere attraktive Form ist der X-Rock, der entweder knielang, knöchellang oder bodenlang getragen werden kann. Bis in den Bereich der Knie liegt der Rock im oberen Bereich enger an, während er im Wadenbereich wieder weiter fällt. Möchten Sie einen längeren Latex Rock tragen, gleichzeitig aber auch Ihr schönes Bein zeigen, empfehlen wir Ihnen einen Latex Rock, der unten ausgestellt oder im vorderen Bereich offen gearbeitet ist.

Die richtige Rocklänge

Bodenlange und knielange Röcke sehen besonders schön bei großen Frauen aus, da die Rocklänge den gesamten Körper vorteilhaft in Proportion bringt. Kleinen Frauen stehen kürzere Röcke am besten, da Minirock oder Latex-Rock bis maximal Knielänge dem Körper optisch größer erscheinen lässt.

Unser Tipp: Zum kurzen Latex Rock passen High Heels oder Overknee-Stiefel denkbar gut. Beide Schuhvarianten verlängern die Beine und ergänzen das sexy Latex-Outfit. Overknees kaschieren zudem sehr dünne Waden oder knubbelige Knie.

Verspielte Details beim Latex Rock

Latexröcke werden nicht nur als normale Kleidung im Alltag getragen, sondern gehören auch unabtrennbar in den erotischen Bereich. In Swingerclubs, bei BDSM Praktiken und im Liebesleben von Latex-Fans ist Latexmode als erotisierende Kleidung nicht wegzudenken. Frauen und Männer, die wegen der typischen Eigenschaften von Latex von diesem Material begeistert sind, lieben oft auch verspielte Details, die beim Sex oder beim Ausleben des Fetischs antörnen.

Deshalb bietet die SIMON O. Latex-Kollektion neben schlichten und alltagstauglichen Röcken ebenfalls Modelle an, die mit aufreizenden und prickelnden Details gestaltet wurden:

  • Damenröcke mit Passe und Revers
  • Latex Minirock mit Dienstmädchen-Schürze
  • Latexrock im Uniform-Steil
  • Rock mit Öffnung vorne
  • Röcke mit asymmetrischem Volant
  • Langrock mit teilbarem Zipp

Ganz gleich, zu welchem Anlass Sie einen Latex Rock suchen - bei uns finden Sie eine zauberhafte Auswahl wunderschöner Röcke und weiterer Latex-Kleidungsstücke, mit denen Sie sich Ihr Wunsch-Outfit bei großer Farbauswahl zusammenstellen können. Sollten Sie etwas vermissen, Maßanfertigung benötigen oder einen Extra-Wunsch haben, setzen Sie sich mit uns in Verbindung. Die Latexmanufaktur kann SIMON O. (fast) jeden Wunsch erfüllen.